Skip to main content

Host City Berlin Nachhaltigkeit

Unter dem Motto "Die EURO 2024 wird unser Spiel" wird in Berlin wie auch schon zu den Special Olympics World Games Berlin 2023 ein Hauptaugenmerk auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. Projekte gibt es u.a. in den Bereichen Infrastruktur, Veranstaltungen, Sport und Bildung. 
Im Fokus stehen vor allem die Themen Klimaschutz, Teilhabe und Antidiskriminierung. 

Der FUTURE LEAGUE kommt dabei als Kommunikationsplattform eine Schlüsselrolle zu. Sie ist das Ergebnis von gemeinsamem, vielfältigem und langjährigem Engagement von Berliner Organisationen und Initiativen. Sie umfasst neben den Projekten und deren Veranstaltungen drei zentrale Aktivierungen: 

 

FUTURE LEAGUE Portfolio

Wir sind die FUTURE LEAGUE BERLIN

Anstehende Termine

24. Mai bis 31. Juli | 10-18 Uhr | Ausstellung Sport.Masse.Macht im Sportmuseum Berlin
1. Juni | 9-20 Uhr | KiezKick im SafeHub Wedding
12. Juni | „Vereint durch Fußball“ Themenabend Berliner Netzwerk Fußball und Gesellschaft im Poststadion 
14. Juni | Eröffnung Pride House im Poststadion
14. Juni bis 14. Juli | Ausstellung „125 Jahre Berliner Fußball“ des BFV im Europa-Center am Breitscheidplatz
14. Juni | Fan Freundschaftsspiel Kroatien gegen Spanien bei der Sportjugend Berlin

INHALTE DER NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Heimspiel für Berlin: Infrastrukturprojekte

Trinkwasser-Brunnen, Solarenergie, Fahrradabstellanlagen, Stadtbäume

Hierunter sind alle Maßnahmen und Projekte zu verstehen, die physisch entstehen und einen langfristigen Nutzen für Berlin darstellen (Stichwort „Legacy“). Dazu zählen z.B. Trinkwasserbrunnen, Photovoltaik-Panels auf Sportanlagen, neu gepflanzte Bäume, renovierte Bolzplätze in Kiezen, der Umbau des Olympiastadions (energetisch und inklusiv), Fahrradabstellanlagen und die neu geschaffenen Personalstellen im Bereich Nachhaltigkeit im Berliner Sport.

  • Trinkwasser-Brunnen
  • Solarenergie
  • Fahrradabstellanlagen
  • Stadtbäume
  • Stadion-Umbau (Inklusion)
  • ESG (Environment, Social, Governance) Personalstruktur (LSB, BFV, BNFG)

Unsere Spielregeln: Eventbezogene Maßnahmen

Menschenrechtspolicy, CO2-Bilanzierung

Der Fokus dieser Maßnahmen liegt auf den innerstädtischen Veranstaltungsbereichen Fan Zone und Fan Meetingpoints sowie auf dem sogenannten Letzten Kilometer rund um das Olympiastadion. Sie beinhalten die Umsetzung der Rahmenkonzepte Klimaschutz- und Anpassung (KLUA) und menschenrechtsbasierte Teilhabe. Darüber hinaus spielen die zur UEFA EURO 2024 veröffentlichte gemeinsame Menschenrechtserklärung, eine CO2-Bilanzierung und eine Evaluation beziehungsweise ein Controlling eine wichtige Rolle.

  • KLUA Konzept
  • HR Teilhabekonzept
  • Menschenrechtspolicy
  • Evaluation / Controlling / CO2 Bilanzierung
  • Sicherstellung Maßnahmen der HC Teilbereiche

Unser Team: geförderte Projekte für eine nachhaltige EURO 2024

Zur FUTURE LEAGUE BERLIN gehören auch über 100 Projekte, für die die Senatsverwaltung für Inneres und Sport rund 2 Mio. € zur Umsetzung der Leitbildziele und damit für Projekte aus dem Themenspektrum Bildung, Sportentwicklung, Klimaverantwortung, Teilhabe und Fußballkultur zur Verfügung gestellt hat. Verwaltet wird der Fördertopf vom LSB. Zusätzlich zu diesem Fördertopf werden auch die Berliner Bezirke in der Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten gefördert.

Leitbild Nachhaltigkeit

In Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten aus über 140 Organisationen aus den Bereichen Kultur, Umwelt, Sport, Bildung, Menschenrechte und Verwaltung wurde ein Leitbild entwickelt, das die Ziele in den Bereichen Ökologie, Soziales sowie Ökonomie und Governance formuliert.

 

 

 

Das Leitbild der Nachhaltigkeit